Skip to main content

Abnehmen ohne Hunger

Abnehmen ohne Hunger

Abnehmen – gut und schön! Wenn da doch bloß nicht immer dieser blöde Hunger wäre, der einem schon nach kurzer Zeit versucht, einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Um dein Traumgewicht und deinen hammer Body zu erreichen, haben wir für dich die Top Tipps zum Thema Abnehmen ohne Hunger zusammengefasst.

 

1. Frisch statt fertig!

Fertigprodukte führen zu Übergewicht, machen schlapp und müde und belasten enorm deine Gesundheit. Daher ist es wichtig, möglichst unverarbeitete Lebensmittel als Grundlage für deine Mahlzeiten zu verwenden.

– meide Fertigprodukte

– meide Lebensmittel mit Zusatzstoffen (Farbstoffe, Glutamat, Konservierungsstoffe …)

– vermeide Süßstoffe

– vermeide Zuckerbomben

 

Anstatt der Fertigprodukte solltest du darauf achten, täglich frisches Obst und Gemüse zu essen, frisch zu kochen, pflanzliche Fette zu nutzen und mind. 2-3 L Wasser pro Tag zu trinken.

Auch wenn du denkst, dass Fertigprodukte extrem einfach und schnell in der Herstellung sind, wirst du schnell feststellen,wie simpel das Kochen von frischen Zutaten ist. Es gibt unzählige äußerst einfache Rezepte, die nicht nur schnell zubereitet sind, sondern zudem extremst lecker schmecken.

 

2. Iss mit Achtsamkeit!

Dein Körper benötigt ca. 20 Min., um dir zu signalisieren, dass du satt bist. Wenn du daher ohne Pausen ununterbrochen deine Mahlzeit in dich reinschaufelst, passiert es schnell, dass du dich einfach überfrisst. Vermutlich bist du oftmals schon satt und isst einfach aus Gewohnheit weiter, weil es gerade so gemütlich ist und es einfach lecker schmeckt.

 

Du solltest beginnen, langsamer und bewusster deine einzelnen Mahlzeiten zu genießen. Ein sehr einfacher Trick, um ein Gefühl für deine Sättigung zu bekommen. Auch wenn du generell zu schnell isst, gibt es gewisse Tricks.

Trinke einfach dirket vor deiner Mahlzeit ein Glas Wasser. Es füllt deinen Magen und hemmt deine Essgeschwindigkeit. Ebenfalls hilft es, mit anderen Menschen zusammen zu essen. Beim gemeinsamen Essen werden Gespräche zu Tisch geführt oder auch eine gewisse Attitude von einem abverlangt. So verlangsamt sich dein Esstempo von ganz alleine.

 

3. Finger weg von Light Produkten

Die Palette der Light Produkte ist breit gefächert. Von der Limonade über Butter, Wurst oder Milchprodukte bis hin zu diversen Snacks. Jeder der abnehmen möchte, fühlt sich beim Gang durch den Supermarkt direkt angesprochen.

Denn dem potentiellem Käufer wird suggeriert, dass man mit diesen Produkten Fett abbauen kann, ohne hungern zu müssen. Dies ist aber nicht der Fall. Die Kalorien von Light Produkten sind zwar oft geringer, dafür sättigen die Produtke viel schlechter, sodass man einfach viel mehr von dem Produkt essen muss.

 

Damit der Geschmack der Light Produkte auf gleichem Qualitätslevel wie der von herkömmlichen Produkten bleibt, geben viele Hersteller gerne Zucker oder auch Süßstoff in die Produkte.

Also Augen auf beim Kauf von Light Produkten!

 

4. Scharf macht schlank

Scharfe Mahlzeiten steigern den Blutdruck, wodurch die Durchblutung gefördert wird. Dein Stoffwechsel bekommt einen richtigen Kick und der Fettverbrennung steht nichts mehr im Wege. Die Scharfmacher wie Chili und Ingwer wirken durch den enthaltenen Wirkstoff Capsaicin Stoffwechsel anregend. Außerdem werden die Nerven aktiviert und die Entwässerung gefördert.

 

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die stimmungsaufhellende Wirkung. Die scharfe Mahlzeit schüttet in deinem Körper nämlich einen riesen Haufen an Endorphinen aus.

 

5. Tee entgiftet und zügelt den Hunger

Wenn du regelmäßig eine heiße Tasse Tee trinkst, dämpft dies deinen Hunger und kurbelt zeitgleich deinen Stoffwechsel an. Als absolute Top Empfehlung solltest du während deiner Diät Mate- Tee trinken. Dieser liefert viele wichtige Mineralstoffe, Vitamine und den Wachmacher Koffein.

 

Zeitgleich zügelt Mate- Tee deine Lust auf Süßes. Als echter Energie– Lieferant und Stoffwechsel Booster hat sich Grüner tee herausgestellt. Außerdem reduziert er die Aufnahme von Fett im Magen Darm Trakt.

Wenn du an einem deiner Diättage mal so einen richtigen Tiefpunkt hast, hilft dir Ingwertee wieder auf die Beine.

Dieser wirkt belebend, regt deine Verdauungssäfte an, beseitigt Übelkeit und regt deinen Stoffwechsel an.

Wie du siehst, kannst du deinen Abnehmprozess unterstützen und begünstigen.

 

Extrakte wie grüner Tee, grüner Kaffe oder auch Goji Beeren und Acai Beeren, die sich positiv auf deine Gesundheit auswirken, deinen Stoffwechsel unterstützen und deinen Appetit zügeln, gibt es mittlerweile in Kapselform. Dies hat den klaren Vorteil, dass man keinen Stress im Alltag hat, wenn es darum geht regelmäßig seinen Tee zu trinken oder sich eine ausgewogene Mahlzeit zuzubereiten.

 

Auch wenn sich in deiner Vorstellung der Healthy Lifestyle, wie man ihn von Food und Fitnessbloggern kennt, richtig geil anfühlt, holt einen die Realität schnell ein. Natürlich ab dem Punkt wo man merkt, dass sich eine Top zeitlich abgestimmte Ernährung, sowie das zubereiten von Tees als gar nicht so einfach herausstellt.

Hier bietet es sich an, einfach 3x am Tag seine hoch dosierten Abnehmen- Supplemente einzunehmen. So garantierst du von vorn herein, jeden Tag deine volle Ladung Vitamine, Mineralien und stoffwechselanregenden Stoffen zu erhalten.

Mehr Informationen zu solchen Supplementen, sowie weitere Abnehmen Tipps, gibt es auf unserer Startseite für dich.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *